Jakobsweg Wien - Etappe 3

Am Michaeler Platz gibt es einige Sehenswürdigkeiten.

Auf jeden Fall ist die Michaeler Kirche, links am Platz, einen Besuch wert.

Auch die römischen Ausgrabungen in der Mitte des Platzes sind sehenswert,

Wir gehen geradeaus durch das Michaeler Tor in das Innere der Hofburg.

Ich empfehle in jedem Fall einen Reiseführer von Wien mitzunehmen, denn auf der Strecke sind jede Menge Sehenswürdigkeiten, die hier nicht aufgezählt werden können.

Wir verlassen den Dom und gehen links zum Stock im Eisen Platz.

 

Hier geht es rechts über den Graben, vorbei an der Peterskirche weiter zum Kohlmarkt.

Über den Kohlmarkt, wo die noblen Geschäfte der Innenstadt sind, kommen wir zum Michaelerplatz.

Durch den Inneren Burghof, wo sich die Schatzkammer befindet und gelegentlich die Wiener Sängerknaben in der Burgkapelle zu hören sind, geht es weiter zum Heldenplatz.

Rechts eröffnet sich ein großer Platz, von wo aus sehr viele Sehenswürdigkeiten der Ringstraße sichtbar werden.

Um nur einige zu nennen: Rathaus (Bild rechts), Parlament, Burgtheater und diverse Museen.

Wir gehen gerade weiter durch das Burgtor und gelangen zur Wiener Ringstraße, die wir überqueren.

Weiter geht es über den Maria-Theresien Platz zum Museumsplatz.

Hier führt der Weg  links weiter zur Mariahilfer Straße.

Wir gehen nun die Mariahilfer Straße stadtauswärts. Die bekannte Einkaufsstraße wurde erst unlängst zur Fußgänger Zone umgebaut.

Auf der Mariahilfer Straße gibt es jede Menge Geschäfte wie auch Cafe's, Bäckerein, Eisläden und Supermärkte.

 

Es gibt immer wieder die Möglichkeit auf einem schattigen

Platz um einen Kaffee oder einen Imbiss zu nehmen.

 

Es gibt auch ein Geschäft für Wander- und Pilgerausrüstung ("Bergfuchs"), in der Kaiserstraße 15., das ist in der Nähe vom Westbahnhof.

Beim Westbahnhof überquert der Weg den Wiener Gürtel und wir gehen immer geradeaus bis wir zum Technischen Museum kommen.

Beim Technischen Museum führt der Weg vorbei bis zur Schlossallee.

 

Dort gehen wir links und sehen bereits das 

Schloss Schönbrunn.

Nun dem Weg immer folgen, bis wir vor dem Haupteingang des Schlosses stehen.

Das Schloß Schönbrunn war die Sommerresidenz der österreichischen Herrscher und ist sicher auch einen Besuch wert,

Gratulation, du hast die 3. Etappe vom Wiener Jakobsweg geschafft.

 

Hier gehts zur Etappe 4.

Verein Jakobsweg Wien

Stephansplatz 6

1010 Wien

ZVR: 205570509