Workshop - im Loslassen

Alexander-Charistos_4332.jpg

Bei diesen Workshops werden wir  folgende Themen behandeln:

 

  • Was ich wirklich will und was ich loslassen kan

  • Alles fühlen dürfen und alles fühlen können

  • Das Drama loslassen - Zuschauer werden

  • Muster verstehen und alle "Solltes" loslassen

  • Körperanspannungen loslassen

  • Die Vergangenheit loslassen

  • Wahres Loslassen: Der Angst und dem Tod begegnen

Alexander Charistos, führt uns durch diese Treffen und zeigt uns wie wir jeden Schritt des Loslassens aktiv gestalten können.

Hier der Inhalt im Detail als pdf:

Der (tägliche) Pilgerweg ist eine (innere) Reise zur Lebendigkeit und zur Freiheit. Pilgern ist meditieren im Gehen. Erinnerungen, Erlebnisse und Gefühle von vergangenen Zeiten werden beim Pilgern präsent und wir durchleben mit jedem Schritt wie dies einen Wandel in uns bewirkt.

Wir wissen nicht wohin es uns führt. Wir können mit der Veränderung in dem Moment nichts anfangen, ja oft sogar sind wir überfordert.

Ziel ist es, durch diese Übungen den Wandel am bzw.

durch den Jakobsweg, bewußt zu erleben und zu gestalten. Du bekommst Werkzeuge an die Hand um deine Veränderung am Jakobsweg optimal zu 

gestalten. Schriftliche und meditative Übungen bilden die Basis des Workshops.

Wo?:                      1010 Wien, Stephansplatz 6

 

Termin:

Samstag, 18. Juli 2020

Beginn:   10 Uhr

Dauer:     90 Minuten 

Kosten:   ab 10 Euro (nach eigenem Ermessen)

Die Treffen sind nicht aufbauend und du kannst jederzeit einsteigen.

Bedingt Covid 19 ist die Teilnahme mit 10 Personen beschränkt, daher ist die Teilnahme nur nach Anmeldung möglich!

Verein Jakobsweg Wien

Stephansplatz 6

1010 Wien

ZVR: 205570509